Herberge für Frauen Zug
 

Herberge für Frauen

Die Herberge für Frauen ist eine privat geführte, begleitete Wohnmöglichkeit für Frauen,
die sich in einer Not- und Übergangssituation befinden.Frauen und ihre Kinder finden in
der Herberge Aufnahme unabhängig von ihrer Nationalität, Religionszugehörigkeit oder
ihrem Einkommen. Seit 1996 hat die Herberge für Frauen über 800 Frauen und Kinder aufgenommen

 

Die Herberge bietet Frauen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden,
bis maximal sechs Monate Aufnahme und Raum an, wenn sie:

 

  • Abstand von ihrem Alltag brauchen
  • Von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind
  • Ein Dach über dem Kopf benötigen
  • Ein vorübergehendes Zuhause für sich und ihre Kinder finden müssen

 

Frauen, die minderjährig oder alkohol- oder drogenabhängig sind, können nicht aufgenommen werden.
Ebenso Frauen, die aufgrund von Krankheiten oder einer Behinderung fremde Pflege benötigen.

Kontakt